Versorgung

Wasserqualität und -härte 

Der kantonale Trinkwasserinspektor hat die Qualität des Trinkwassers und die Anlagen der Wasserversorgung geprüft.
Die Resultate aller Proben aus dem Wasserleitungsnetz entsprechen den Anforderungen an Trinkwasser gemäss der Hygieneverordnung. Die Proben weisen somit eine einwandfreie mikrobiologische Qualität auf.

Physikalisch-chemische Untersuchungsergebnisse:

ph-Wert 7.3
Gesamthärte 37.0 °fH    = hart
Natrium 10.7 mg/l
Kalium 2.5 mg/l
Calcium 122 mg/l
Magnesium 15.9 mg/l
Chlorid 21.4 mg/l
Nitrat 21.0 mg/l    = unterhalb geltendem Toleranzwert von 40 mg/l
Sulfat 11.0 mg/l

Die Wasserversorgung Boniswil wird ausschliesslich aus den Quellen Müllihalde, Samishansenloch und Eichgut gespiesen. Die Quellen liegen oberhalb des Dorfes auf Gemeindegebiet Leutwil. Sie sind mit rechtskräftigen Schutzzonen geschützt. Das Wasser wird im Reservoir vor der Abgabe ins Netz vorsorglich mit UV-Strahlen entkeimt.

Weitere Informationen zur Wasserqualität finden Sie unter www.wasserqualität.ch

Boniswil, 16. Juli 2013
Wasserversorgung Boniswil